Image could not be loaded

Günstiger! 1 Woche Malediven-Traum erfüllen nur 1.568€ mit 4° Privatinsel und All Incl.

Arr, loading...

Ahoi Piraten! Jetzt hört mal ganz gut zu. Ihr wolltet schon immer mal auf die Malediven aber für wenig Geld? Dann haben wir hier etwas für euch. Im entlegenen und fast unberührten Haa Dhaalu Atoll im Norden des Inselstaates wartet eine 2.000 x 500 m große Privatinsel auf euch. Auf der Insel gibt es nur euer 4° Resort und sonst nichts, naja außer halt den vielen Palmen am endlos langen weißen Sandstrand. Ihr seit hier also nicht auf einer Miniinsel mit anderen Touristen eingepfercht sondern könnt ganz schnell euer eigenes einsames Platzerl am Strand finden. Vor der Insel und über einen Steg erreichbar ist das imposante und riesige Hausriff der Insel. Residiert in einem Bungalow am Strand und lasst euren Alltagsstress zurück, dank All Inclusive müsst ihr euch auch wirklich um nichts kümmern.

ab
1 568€
p.P.

Info & Buchung Im Zeitraum von: 14. Feb. 2020 - 30. Jun. 2020

Abflugsorte
München, Wien
Ankunftsort
Malediven
  • Details

    ab
    1 568€
    p.P.

    Info & Buchung

    Im Zeitraum von: 14. Feb. 2020 - 30. Jun. 2020
    Abflugsorte
    München, Wien
    Ankunftsorte
    Malediven
    • BESTPREIS

      10 TAGE

      VON WIEN

    BESTPREIS

    10 TAGE

    VON WIEN

  • Hier buchen
  • Von Wien

Das 4° Paradise Hondaafushi Island Resort & Spa ist ein 4° Resort und ihr dürft keinen ultimativen 5° Luxus erwarten. Dafür spart ihr hier kräftig Geld und habt eine schöne Insel mit Riff, weißem Sandstrand, viel Platz zum Chillen und sehr wichtig: ganz viel Ruhe.

Die Transferdauer vom Flughafen dauert ca. 45 Minuten per Inlandsflug von der Flughafeninsel Hulhule zum Flughafen Hanimadhoo und anschließendem ca. 10-minütigen Weitertransfer mit dem Boot. Vor Abflug nach Hanimadhoo habt ihr Zugang zur VIP-Lounge Moonimaa.

LAGE:

BEWERTUNGEN

  • 4,2/5 auf Google
  • 85% Weiterempfehlung auf HolidayCheck
  • 4/5 auf Tripadvisor

IMPRESSIONEN


Ihr benötigt Unterstützung? Hier lang:

Arr, loading...

Was denkst du?

Schreibe einen Kommentar